Chorfoto Logo

Vokalensemble
Rhein-Lahn

» Medienspiegel 2022 «

«« zurück zum Medienspiegel
     »» Rhein-Zeitung Ausgabe RLZ vom 02. Juni 2022

Rhein-Zeitung Ausgabe RLZ vom 02. Juni 2022
Bericht & Foto: Mechthilde Allmeroth

Vokalensemble erlebt intensiven Probetag mit Stimmbildnerin

Konzert ist für 13. November in Lahnstein geplant

Rhein-Lahn. Rhein-Lahn. Seit geraumer Zeit laufen die Chorproben des Vokalensembles Rhein-Lahn unter der Leitung seines Dirigenten Franz Rudolf Stein sehr gut. Ein besonderes Highlight – ein Chorprobetag – war nach langer Pandemie-Pause wieder möglich. Wie das Vokalensemble berichtet, kamen 40 Sänger und Sängerinnen zusammen, um im Bürgerhaus in Kehlbach intensiv zu proben.

Der Besuch der Stimmbildnerin Corinne Brill habe sich hervorragend bewährt. Die Gesangspädagogin übte mit den einzelnen Stimmen. In anschaulicher Weise gab sie den bereits in Schwung gekommenen Stimmen einen weiteren Schub in Richtung Perfektion. So wurden nicht nur die Höhen des Soprans besonders trainiert, es wurden auch Atemübungen unter Einsatz des gesamten Körpers vermittelt. Mit dem Ansatz fügte das Ensemble dann die neuen Lieder vom Dirigenten des Chores, Franz Rudolf Stein, zu einem harmonischen Ganzen zusammen.

Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Bei Suppe mit Würstchen sowie Kuchen zum Nachtisch konnten sich die Teilnehmer stärken. Es habe den Teilnehmern riesigen Spaß gemacht, ihre Stimmen auf Vordermann zu bringen. Deshalb könne sich der Chor auf sein geplantes Konzert freuen, das am 13. November um 18 Uhr in der St.-Barbara-Kirche in Lahnstein unter Mitwirkung der Lahn Sin(n)fonie, Leitung Kay Gutjahr, stattfindet. red

Der zweite intensive Probetag findet im Herbst statt. Informationen gibt es auf der Internetseite des Chores unter „Termine“ auf www.vokalensemble-rhein-lahn.de

Pressefoto

Endlich wieder möglich: Das Vokalensemble hat einen ganzen Tag lang intensiv im Bürgerhaus in Kehlbach geprobt
Foto: Mechthilde Allmeroth